Tauchkurse

Tauchkurse werden von den drei großen Ausbildungsorganisationen CMAS, PADI und SSI angeboten. Dabei reicht die Palette der Kurse vom Schnupperkurs bin hin zum Einstieg in den professionellen Bereich. Unterrichtet wird auf allen Tauchbasen in mehreren Sprachen und immer auch in deutsch.

CMAS: Weltweiter Dachverband der Sporttaucher. Der deutsche Tauchsportverband VDST ist Mitglied der CMAS. Die Ausbildungstufen reichen von einem bis zu drei Sternen, das VDST-Äquivalent heißt Bronze, Silber und Gold.

PADI ist eine amerikanische Ausbildungsorganisation, die als Zusammenschluss von Tauchlehrern besteht. SSI ist eine deutsche Ausbildungsorganisation, die als Zusammenschluss von Tauchschulen besteht.