Coral Garden
Ein kleines Resort mit einer Bucht, die nur den Tauchern gehört – was wie ein schöner Tauchertraum klingt, wird in Coral Garden Wirklichkeit. Die Bungalow-Anlage in der Gassous Bay mit 32 Zimmern wird von ORCA selbst geführt und ist entsprechend auf die Bedürfnisse von Tauchern ausgerichtet. Das einzige Animationsangebot ist Gartenschach. Wer - abgesehen vom Tauchen - wirklich Ruhe sucht – hier findet er sie.

ORCA Dive Club

Vermutlich gibt es in Ägypten kaum eine Tauchbasis, von der der Weg ins Wasser noch kürzer ist, als in Coral Garden. 20 Vollausrüstungen sind im Verleih, 100 12- und 15-Liter Aluflaschen und 15 12- und 15-Liter Stahlflaschen stehen den Tauchern zur Verfügung. Außer einem Bauer-Kompressor, der 340 l/min leistet, gibt es auch eine Anlage, die Nitrox liefert.

Tauchboote und Tauchplätze

Vor der Basis sind es nur wenige Schritte ins Wasser. Dort wartet in nur fünf Metern bereits eine Seegraswiese auf die Taucher. Wer Glück hat, findet eines von mindestens drei Seepferdchen, die dort wohnen. Die Riffe in der Bucht fallen im Norden und Süden jeweils schnell steil ab und ermöglichen traumhafte Tauchgänge. Außerdem werden Fahrten mit dem Minibus zu weiteren, eher einsamen Tauchplätzen zwischen Coral Garden und El Quesier angeboten. Bootsausfahrten zu den Außenriffen von Safaga sind für Gäste des Coral Garden ebenfalls möglich.