El Gouna Paradisio****
El Gouna, eine Ferieninsel auf dem ägyptischen Festland befindet sich etwa 20 Kilometer nördlich von Hurghada. El Gouna ist eine der jüngsten Städte in Ägypten und zählt mit seinen zahlreichen Erholungs-, Sport- und Einkaufsmöglichkeiten zu den attraktivsten Feriengebieten in Ägypten. Sportliche Höhepunkte sind vor allem Tauchen, Kitesurfen und Golf.

Die Tauchbasis

Der neueste ORCA Dive Club in Ägypten befindet sich im Hotel Club Paradisio, ein All-Inclusive-Strandresort in einer der schönsten Buchten und dem schönsten Strand von El Gouna. Die Tauchbasis liegt direkt am Strand, ein paar Schritte und man erreicht das Speed Boot, ein Zodiac für schnelle Ausfahrten mit 1 oder 2 Tauchgängen.  
Der ORCA Dive Club Paradisio verfügt über 90 12-Liter Alu-Tanks, 2 Bauer Kompressoren, eine Nitrox Füllanlage und 30 komplette Leihausrüstungen. Auch für die jüngsten ab 8 Jahren steht entsprechende Ausrüstung zur Verfügung.

Ziele und Boote

Der ORCA Dive Club ist wie unser Club im Turtles in der komfortablen Lage, fast 60 Tauchplätze anfahren zu können, darunter zehn, zum Teil weltberühmte Wracks. Highlight ist sicher der Besuch an der „SS Thistlegorm“, dem vielleicht prominentesten Wrack im Roten Meer. Auch Abu Nuhas mit seinen vier bekannten Wracks Ghannis D, Kimon M, Chrisoula K und Carnatic liegt in Reichweite, ebenso wie die 120 Meter lange Rosalie Moller. Im Süden überschneidet sich das Tauchgebiet mit den legendären nördlichen Revieren Hurghadas, wie Carless-Reef, Umm Gamar oder Shaab Rur. Die nördlichen Gebiete gehören dagegen ausschließlich Tauchern aus El Gouna. Auch hier haben die Namen einen guten Klang, wie Bluff-Point oder Umm Usk.
Viele dieser Tauchplätze, auch Abu Nuhas, können mit dem Speed Boot angefahren werden.