Lovina
Weit ab der Touristenströme, im Norden Balis, liegt der kleine Ort Lovina, unweit der ehemaligen Kolonialhauptstadt Singaraja. Auch hier gibt es ein Puri-Bagus-Hotel, eine Anlage mitten in einem traumhaften Palmengarten. Hier betreibt ORCA Dive Clubs eine seiner kleinsten Tauchbasen, doch die hat ganz Erstaunliches zu bieten.

ORCA Dive Club

Die Basis hat 12 Komplettausrüstungen im Verleih. 25 Aluflaschen zu 12 Liter sorgen für einen langen Atem, ein leistungsfähiger Kompressor für die nötige Luft. Alle Tanks sind mit DIN-Anschlüssen ausgestattet. Adapter auf INT sind vorhanden. Eine Nitroxanlage stellt das bevorzugte Atemgemisch zur Verfügung.

Tauchboote und Tauchplätzen

Ein Tauchplatz liegt direkt vor der Tür. Dazu benötigt man nicht mal ein Boot, ein wenig raus schnorcheln reicht. Das Riff ist schön bewachsen und fällt auf etwa 30 Meter ab. Höhepunkt ist ein Korallenanbauprojekt, an dem an balinesischen Götterstatuen neues Leben entstehen soll. Für weitere Ausfahrten liegt Lovina nahezu ideal, denn es markiert genau den halben Weg zwischen Tulamben und Menjangang, zwei der absoluten Höhepunkte für Taucher auf Bali. Für Tauchgänge in Basisnähe gibt es die traditionellen kleinen Auslegerboote der Fischer, größere Boote werden gechartert, wenn es etwa nach Menjangang geht.