Golden Tulip
Nur etwa 15 Minuten südlich der neuen Hafenstadt Port Gahleb liegen das Royal Tulip Beach Resort und das Tulip Magic Resort, die mit einer ganz besonderen Attraktion aufwarten können: Dem angeblich längsten Steg am Roten Meer. Tatsächlich führt der Jetty mehr als 700 Meter über das Korallendach bis hin zu einer beeindruckenden Steilwand, die zu den schönsten im Süden Ägyptens gehört.

ORCA Dive Club

Den Tauchern stehen 90 Alu-Tanks in einer Größe von 12 bis 15 Liter zur Verfügung. Außerdem gibt es in der Basis noch 8-Liter-Flaschen für den Tauch-Nachwuchs. Wer ohne eigenes Equipment ankommt, findet 20 komplette Leihausrüstungen vor. Für die nötige Pressluft sorgen zwei kräftige Kompressoren (350 und 450 l/m). Das Nitrox wird in einer Anlage hergestellt, die 450 l/m ausstößt.

Tauchboot und Tauchplätzen

Das hauseigene Drop-Off-Riff ist eine wahre Sensation. Trotzdem gibt es noch viel mehr zu sehen. Abu Dabab ist nicht weit und das bedeutet, dass die Chance, ein Dungong, eine Rot-Meer-Seekuh, zu sehen schon recht groß ist. In den ausgedehnten Seegraswiesen zwischen Port Ghaleb und Marsa Alam grasen zudem mächtige Meeresschildkröten und verstecken sich ab und an auch Gitarrenhaie. Diese Tauchplätze werden entweder mit dem basiseigenen Boot angefahren oder mit dem Minibus angesteuert. Auf dem Boot geht es zudem zu so spektakulären Tauchplätzen wie dem Elphinstone.