Ausbildung

Free-Diving-Akademie

By November 4, 2019 September 26th, 2021 No Comments

Free-Diving-Akademie

RELAQUA

Relaqua® ist ein Entspannungskonzept, welches seinen Ursprung im Apnoetauchen hat. Die Kunst des Apnoetauchers ist es, auf den Punkt entspannen zu können. Dabei nutzt er verschiedene Techniken, wie Meditation, den Tauchreflex, Yoga und vor allem Pranayama, den Atemteil des Yogas.

Es handelt sich hier um einen körpereigenen Entspannungsmechanismus. Der sogenannte Tauch Reflex sorgt dafür, dass sobald der Mensch nicht mehr atmet und mit dem Gesicht im Wasser liegt, verschiedene Anpassungen im Körper geschehen. Zum einen fällt der Puls, zum anderen wird sauerstoffreiches Blut in Gehirn und Lunge transportiert. Die Milz entlässt vermehrt rote Blutkörperchen, die für einen verbesserten Sauerstofftransport sorgen. Der Mensch hat also einen körpereigenen Entspannungsmechanismus, sobald er im Wasser die Luft anhält.

Der rote Faden durch alle Kurse des Relaqua Programmes ist der bewusste Atem. Hierbei werden Techniken aus dem Pranayama, dem Atemteil des Yogas benutzt. Die Atmung hilft uns in kurzer Zeit zu entspannen, unsere Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen, unsere Lunge zu reinigen und vieles mehr. Im Yoga wird der Begriff „Luft anhalten“ durch „Atempause“ ersetzt. Wer eine Pause von der Atmung macht, der öffnet sein Fenster nach Innen und ist sehr viel empfänglicher für die Meditation.

Das Wasser ist elementarer Bestandteil. Im Wasser werden Floating Übungen mit Atempausen und Meditation kombiniert. Im Wasser ist eine Tiefenentspannung besonders einfach zu erreichen. Der Körper ist Schwerelos und die dominierenden Sinne, wie sehen und hören sind ausgeschalten oder abgeschwächt. In dieser Umgebung und Aufgrund der Wirkung des Tauchreflexes, der Ruhe und Achtsamkeit ist die Meditation besonders einfach möglich.

Termine Relaqua:

Und auch das ganze Jahr Relaqua mit Dörthe in unserem ägyptischen ORCA Dive Clubs

FREEDIVING MIT DER ORCA DIVE CLUB FREEDIVING ACADEMY NIK LINDER

Apnoe oder Freediving ist die älteste und ursprünglichste Form des Tauchens. Bereits in der Steinzeit haben Apnoetaucher zum Beispiel Muscheln, Schwämme und Perlen gesammelt. Auch die Unterwasserjagd auf Fische mit Speeren – das Speerfischen – wird heute noch betrieben und stellt weltweit die größte Verbreitungsform des Apnoetauchens dar. Zudem wird Apnoetauchen oder Freediving als Freizeitbeschäftigung und als Tauchsport bis zum Extremsport betrieben. Im Freizeitbereich geht es vor allem um die Erkundung der Unterwasserwelt und um die allgemeine Konditionierung für das Gerätetauchen. Im Leistungssport hingegen werden durch gezieltes Training immer längere Apnoezeiten bzw. Strecken- und Tiefenleistungen angestrebt.

Es gibt 2 verschiedene Disziplinen, Pool- und Tieftauchen:

Zeittauchen (Static/STA)
Streckentauchen mit Flossen (Dynamic with fins/DYN)
Streckentauchen ohne Flossen (Dynamic without fins/DNF)
Streckentauchen nach Zeit (Speed-Endurance Apnoea)

Tieftauchen mit konstantem Gewicht ohne Flossen (Constant weight without fins/CNF)
Tieftauchen mit konstantem Gewicht mit Flossen (Constant weight/CWT)
Free Immersion/Immersion Libre (FIM)
Tieftauchen mit variablem Gewicht (Variable weight/VWT)
No Limit (NLT)

Freediving bei ORCA in der Freedive Academy Nik Linder geht es aber primär um die Freizeitbeschäftigung, ohne technische Hilfsmittel sich selbst und den Frieden der Unterwasserwelt beim Freitauchen erfahren. Mehr und mehr Taucher und Nichttaucher entdecken die Vorzüge des Freitauchens für sich.

FREEDIVING AUSBILDUNG

Früher galten sie als Exoten: Freitaucher, die ohne Hilfsmittel in Tiefen vorstoßen, die normalerweise Sporttauchern vorbehalten sind. Dabei ist es, das richtige Training vorausgesetzt, gar nicht so schwer nur mit Hilfe der eigenen Lunge zehn oder 20 Meter tief zu tauchen. Wie man das macht? Bei uns könnt ihr das erlernen. Dafür haben wir vier Kurse im Angebot:

Freediving Basic

Dauer: 1 Tag Pool, Theorie und Freiwasser
Voraussetzung: Mindestalter 10 Jahre, mind. 25 mtr. weit schwimmen können ohne Schwimmhilfe oder Auftriebskörper, mXIMl 5 mtr. Tiefe, Erfahrung im Umgang mit ABC Ausrüstung, medizinischer Fragebogen
Besonderes: inkl. SSI Zert./Leihmaterial und Urkunde
Online-Preis: 122,- €

FREEDIVING POOL

Dauer: 1 Tag, 2 Freediving Sessions und Theorie
Voraussetzung: Mindestalter 12 Jahre, muss 100 mtr. weit schwimmen können ohne Schwimmhilfe oder Auftriebskörper
Besonderes: inkl. SSI Zert./Leihmaterial und Urkunde
Online Preis: 117,-€

Freediving Level 1

Dauer: 2 Tage, 4 Freediving Sessions und Theorie
Voraussetzung: Mindestalter 12 Jahre, medizinischer Fragebogen
Besonderes: inkl. SSI Zert./Leihmaterial und Urkunde
Online-Preis: 198,- €

Freediving Level 2

Dauer: 3 Tage
Voraussetzung: Mindestalter 15 Jahre, SSI Level 1 oder äquivalent, medizinischer Fragebogen
Besonderes: inkl. SSI Zert./Leihmaterial und Urkunde
Online-Preis: 288,- €

NIK LINDER

Gebrochene Rekorde:
2018 Weltrekord 24 Streckentauchen ohne Flossen ( Team ) 198,25 Freiburg Deutschland
2013 Weltrekord Streckentauchen unter Eis ohne Flosse 77 m Weissensee Österreich
2013 Weltrekord Streckentauchen unter Eis ohne Flosse 84 m Weissensee Österreich
2011 Weltrekord Streckentauchen unter Eis mit Flosse 103m Garichtesee Schweiz
2011 Weltrekord Streckentauchen unter Eis mit Flosse 108m Weissensee Österreich
2010 Weltrekord Streckentauchen unter Eis 2010 ohne Flosse 68m Garichtesee Schweiz
2010 Deutscher Rekord Streckentauchen/See ohne Flosse 105m Nimburger See Deutschland
2010 Deutscher Rekord Streckentauchen/See mit Flosse 136m Nimburger See Deutschland

Teilnahme an Wettkämpfen
2013 Süddeutscher Meister und Gesamtsieg bei der Süddeutschen Meisterschaft in Stuttgart
2012 3. Platz National Deutsche Meisterschaft Tieftauchen und Bronze in FIM
2012 Bronze im German Cup 2012 und 5. beim RMC Wiesbaden
2010 4. Platz National Deutsche Meisterschaft Berlin
2009 3. Platz international Schweizer Meisterschaft Lausanne
2009 1. Platz Freiburger Zeittauch Meisterschaft

Gründet:
2013 Relaqua – Programm zur Mentalen und körperlichen
Tiefenentspannung www.relaqua.de
2010 Dive naturally Wettkampfteam
2009 Apnea College gemeinsam mit Andreas Falkenroth

Fernsehberichte :

https://www.youtube.com/watch?v=bCxWHI88Wj4& Tauchen am Limit
https://swrmediathek.de/player.htm?show=a0880710-553f-11e8-9c74-005056a12b4c
https://www.youtube.com/watch?v=gB-kA0bUFO4&t=369s
https://www.youtube.com/watch?v=fdA0HEkU-IM&

Bücher :

https://www.delius-klasing.de/search?sSearch=nik+linder&authorOnly=on

FREEDIVING EVENTS UND TERMINE

14.-21.10.2021 ORCA Dive Club Soma Bay mit Nik Linder
09.-16.12.2021 ORCA Dive Club Soma Bay mit Nik Linder

Alle Events sind Online-buchbar.
Für Fragen und Informationen könnt ihr uns gerne kontaktieren: info@orca-diveclubs.com